DruckenPDF

Das Steirische Sanitätshaus.


Dynamische Finger-Streck-Orthese mit fixiertem Handgelenk MCP

Diese Schiene wird zur Behandlung von Strecksehnenverletzungen der Finger verwendet.

  • nach der Operation
  • wird für die Streckung individuell gefertigt
  • bewirkt eine Sehnengleiten über Gummizüge, um das Verkleben der Sehnennaht zu verhindern
  • ist eine 2 teilige Schiene

Indikation

Postoperativ, Rekonstruktion oder Lösung von Fingersehnen, Sehnenverletzungen (Individuelle Einstellung und Anpassung der Federkräfte, sowie Kontrolle der Funktion und die stufenweise Freigabe des Bewegungsumfanges erfolgt durch Arzt oder Therapeuten)

Nummer: 32382001
Verordner: Facharzt
Produktanfrage: